Herzlich willkommen auf der Homepage der Freunde und Förderer des SWR Vokalensembles e.V.

Unsere Themen

Der Förderverein

Das SWR Vokalensemble

Unser Patenchor-Projekt

CDs

Mediathek

Nächste Termine:

Eclat Festival Neue Musik Stuttgart: Der Wechsel menschlicher Sachen

  • Video-Livestream am Do, 4. Februar 2021 ab 20 Uhr unter SWRClassic.de
  • SWR2 Abendkonzert am Fr, 12. März 2021 ab 20:03 Uhr in SWR2/www.SWR2.de

SWR2 JetztMusik in ECLAT
Der Wechsel menschlicher Sachen

 
Enno Poppe
Der Wechsel menschlicher Sachen für 12-stimmigen Chor (2020)
Kompositionsauftrag des SWR (UA)
 
Marco Döttlinger
graben / wischen / Feder für drei E-Zithern (2019) (UA)

 

Wolfgang Motz

Oda a la esperanza für 16 Stimmen und zwei Schlagzeuger (2017/20) (UA)


Leopold Hurt
Rossbreiten für drei Zithern und Elektronik (2020)
Kompositionsauftrag des SWR (UA)
 
Trio Greifer: Reinhilde Gamper, Leopold Hurt, Martin Mallaun, Zither
SWR Vokalensemble
Franz Bach und Benedikt Kurz, Schlagzeug (Komposition v. W. Motz)
Bas Wiegers, Dirigent


Enno Poppe und Wolfgang Motz widmen sich in ihren neuen Chorwerken den großen Fragen der Menschheit. Wolfgang Motz zeichnet mit Pablo Neruda ein hoffnungsvolles Bild.  Er besingt den Sonnenuntergang über dem Meer als kosmische Einheit von Himmel und Erde, von Feuer und Wasser, Schaum und Nebel, die Wellen als Mittler zwischen Meer und Land, Natur und Mensch. Enno Poppe dagegen setzt den Chor mit assoziativen Wortkatalogen des barocken Mystikers Quirinus Kuhlmann einem unablässigen Ringen gegensätzlicher Kräfte aus. Transparente Schattenklänge pulsieren und geraten ins Schlingern – alles ist Bewegung. Gegensätze als Motor des Lebens.

 

Ob es sich bei der Verbindung des alpenländischen Hausmusikinstrumentes Zither mit avancierter Instrumentaltechnik und Elektronik um inspirierende Gegensätze handelt, untersuchen zwei neue Werke für das Trio Greifer von dem österreichischen Komponisten Marco Döttlinger und dem Wahl-Hamburger Leopold Hurt.

Alle anderen Konzerte von ECLAT streamt Musik der Jahrhunderte über ein separates Web Portal. Ein virtueller Festival-Ort, mit 13 Konzerten und vielen Hintergrundgesprächen, Interviews, den Musik der Jahrhunderte zusammen mit jungen Mediengestaltern herstellt. Sogar Raum für persönliche Künstlerbegegnungen, Spiele und kulinarische Konzertpausen werden versprochen. Der Zugang zum digitalen Portal kostet Eintritt, die Höhe bestimmt jeder selbst.

Yuval Weinberg ist neuer Chefdirigent des SWR Vokalensembles

Blick hinter die Kulissen

Auf der Facebook-Seite des SWR Vokalensembles bekommen Sie einen spannenden Einblick hinter die Kulissen.

Zur Facebook-Seite

Saisonbroschüre 2020/21 erschienen

Die Spielzeit 2020/21 wird eine ganz besondere für das SWR Vokalensemble: Weiterhin stellt Corona eine große Herausforderung dar. Doch die Sängerinnen und Sänger freuen sich darauf, gemeinsam mit ihrem neuen Chefdirigenten Yuval Weinberg wieder wunderschöne Musik vor Publikum zu singen! 
Zur Saisonbroschüre 2020/21

Marcus Creed wurde zum Ersten Ehrendirgenten ernannt

2004 hat Marcus Creed seinen ersten Vertrag als Chefdirigent des SWR Vokalensembles unterschrieben. Fünfmal hat er ihn danach verlängert. Jetzt geht seine Ära zu Ende.

Das SWR Vokalensemble aber will ihm weiterhin verbunden bleiben und ernennt ihn zum Ehrendirigenten, dem ersten in der Ensemblegeschichte. Mit zwei Konzerten in der Stuttgarter Stiftskirche hat sich Marcus Creed als Chefdirigent verabschiedet.

 

Videos, Audios und Bilder

Neue Weihnachts-CD: Christmas Carols

Christmas Carols gehören in Großbritannien zu Weihnachten wie Plumpudding und Truthahn, Papierkronen und Mistelzweig. In allen Kathedralen und Kirchen werden sie in der Weihnachtszeit gesungen, allen voran in der altehrwürdigen "Chapel of King' s College". Seit 100 Jahren feiert man dort den Weihnachtsgottesdienst am heiligen Abend mit Bibellesungen und vielen Carols, seit 90 Jahren überträgt die BBC diesen Festgottesdienst alljährlich live in Millionen Wohnzimmer. An diese Tradition knüpft das SWR Vokalensemble mit seinem Carol-Singing an.

Weitere Infos

Länder-CD-Box des SWR Vokalensembles

Nach 18 Jahren hat Marcus Creed das SWR Vokalensemble als Chefdirigent verlassen. Seine musikalische Arbeit ist in zahlreichen CD-Einspielungen festgehalten. So auch seine musikalische Länderreise durch neun unterschiedliche Klangwelten. Jetzt im Sommer ist die Länder-Box erschienen und Benjamin Hartmann hat sie für Vocals on Air, dem Radiomagazin des Schwäbischen Chorverbands angehört.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Verein der Freunde und Förderer des SWR Vokalensembles e.V. Aktualisiert am 18.12.2020